February 12, 2015

Karneval im ‘zum Schneider’

Heino und IchAuch in NYC gibt es eine Deutsche Kommunity und mindestens zwei Lokale, in denen Karneval in NYC gefeiert wird.
Wir haben uns zum Schneider aufgemacht, da wir dort schon zum Oktoberfest so viel Spass hatten.

Thema der Veranstalltung war ‘Udo Juergens, dress as your favorite singer or star’.
Udos Tot wurde auch in Amerika wahrgenommen und so war das passende Outfit schnell gefunden: Heino.
Eine Blues-Sonnenbrille, Bambams Peruecke und ein rotes Sacko – Fertig.
HeinosDie Idee hatte ich auch nicht alleine. In Summe hatten wir mindestens 5 Heinos.

Der Kollege in Schwarz war Amerikaner mit Wurzeln in Baden-Baden. Der Kollege in weiss-blau war der Barkeeper.

Es gab eine Mischung aus Live-Band und DJ. In Summe etwas viel Popmusik und zu wenig Koelner Karnevals-Musik aber nun gut.

Aus irgendwelchen Gruenden meinte Thorben ich muesse auf die Buehne. Nachforschung zur Detaillierung dieses Teils des Abends laufen noch.

Die Stimmung war gut und auch unsere amerikanschen Maedels waren hinreichend motiviert.
Venedik-Karnevalsmasken sind ja auch irgendwie Karneval. Den Rest machen Schwarz-Rot-Goldene Lutschlangen. Oder eine Wolle-Petri-Peruecke oder eine Katzen-Weste.

Und am naechsten Tag sogar halbwegs zeitig im Buero gewesen.

Comments are closed.