November 4, 2014

Geschwister in New York VII – BBQ

Zum Abschluss des Besuchesmeiner Geschwister stand dann noch ein Ausflug ins East Village auf dem Programm.

Tagsueber war ich arbeiten und sie wollten ins Museum sind dann aber doch nur erneut durch den Central Park geschlendert.

Um noch mal BBQ zu haben sind wir ins Might Quinn. Einen Platz zu bekommen war gar nicht so schwer – aber die Schlange sehr lang zur Bestllung.

Die Spare Rips waren sehr gut und das Brisket ausgezeichnet. Aber der absolute Hammer waren die ‘Beans with brisket ends’. Ordentlisch spicy weisse Bohnen mit Brisket-Endstuecken. Wird als Side serviert koennte man aber auch alleine als Hauptspeise essen.
Wer Lust auf BBQ hat sollte hier auf jeden Fall vorbei schauen. (Seitennotiz: Es ist kein Restaurant in deutschem Sinne. Es ist dieser Deli-Style in dem man sich an der Theke das Essen aussucht und es entweder mit nach Hause nimmt oder es vor Ort isst – aber es gibt halt keine Bedienung).

Zum Abschluss gab es dann noch ein paar Bier im 13. Step – es war ja schliesslich Dienstag 😛

2 thoughts on “Geschwister in New York VII – BBQ

  1. geilo! ja, so sind BBQs mit theke und so. waren allerdings damals halt in memphis, im süden ist das mehr tradition und so. aber freut mich, wenn es gut war 🙂

  2. Es war gut und kommt durchaus als “Ich suche Abendbrot und will was mitnehmen” mit auf die Liste der Takeout-Places