October 17, 2014

Currywurst und Schneider II

Currywurst NYC MenueMal ein neuer Versuch deutsches Kulturgut in Form von Speiss und Trank zu geniessen. Das Menue liesst sich ja schonmal vielversprechend:

Leider war das kredenzte essen im Currywurst NYC dann leider nicht so toll wie es lass:

Die Wuerstchen waren ‘medium rare’ – wie man es als Amerikaner ja gerne mag. So gerade die Pfanne gestreift.
Die Fleischqualitaet schein eigentlich sehr gut aber man muss halt echt sowas auch braten….

Und das Gemuesse war leider dann gar nichts: Sowohl Rotkohl als auch das Sauerkraut waren absolut ueberwuerzt.
Ausser Nelken hat man beim Rotkohl nichts geschmeckt.
Und auch das Sauerkraut war zwischen den Gewuerzen dann gar nicht mehr zu erkennen.

Koelsch im Currywurst NYCImmerhin hat das Bier gestimmt:

Auch der weitere Abend war leider eher mittelpraechtig:-(

Wir sind weiter Zum Schneider nach den letzten, sehr sehr guten Erfahrungen.

Leider war es mehr Restaurant als Party und der DJ war mal gar nix. Es wurde quasi Hiphop und House gespielt….
Auch diverse Hinweise an den DJ wurden beantwortet mit “Ist auf meinem iPod nicht drauf” – wat?! Unglaublich…..

Also dann doch noch Geschwind in die B-Bar und da immerhin noch ein wenig Spass gehabt.

Comments are closed.