May 28, 2014

Ankunft

So -liebe Mitbürger: versucht sich bitte 2 Sätze der Sprache zu verstehen von dem Land, in das ihr reist
Erstmal Dieter, Schiffskapitän, und Elfriede, seiner Haus-/Ehefrau, die Einreise in god owns country ermöglicht. Man sollte so einen Grenzbeamten schon verstehen wenn er fragt wie lange man so gedenkt zu bleiben

Immerhin war die Visumseinreise easy und auch Zoll hatte nichts zu melden außer dass sie alle das Visum bewundern wollten.

Und auch mal nett seine Koffer neben dem Band einzusammeln da schon Lieferende war.

Kleiner Schockmoment beim Geldanheben: der Automat mag weder ec- noch Kreditkarte. Auch anderen geht es so und ein Abruf bei der DKB zeigt keine Auffälligkeit. Der Besuch des anderen ATM zeigt: die Kollegen sind gerade mit den Geld nachfüllen beschäftigt. Literally: Plastiktüte aufreißen, 20 Dollar-Bündel entnehmen und manuell in die Geldkasetten packen.
Hier lohnt sich ein Raid also noch… 😉

Comments are closed.